Erweitere dein Netzwerk und lerne neue Leute kennen

Erstelle deinen eigenen Blog

Werde Teil neuer Community



1 minute reading time (256 words)

Reis mit Gemüse und Hähnchen auf asiatische Art

Ich möchte Euch unbedingt ein Rezept zeigen, was ich letztens ausprobiert habe. Man könnte sagen, dass es nichts besonderes ist - nur Reis und Gemüse. Das Geheimnis dieses Rezepts steckt in Gewürzen. Die Sojasauce und Kurkuma verleihen eine süßsäuerliche und asiatische Note. Das Gericht ist wirklich einfach und lecker. Es wird sicherlich meine Notfall-Idee zum Mittagessen bleiben. Diese Mahlzeit ist eine hervorragende Kohlenhydratquelle und liefert viel Energie für den Tag. Ich kann euch versichern, jeder wird mit dem Gericht zufrieden sein - ein Student, weil schnell, gut und kostengünstig eine Hausfrau - weil es schnell, gesund und günstig ist, Familie - weil es sehr lecker ist. Überzeugt Euch selber.

Zutaten 

Reis 
  • 350 g Reis
  • 400 - 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 200 g Paprika in Streifen
  • 250 g Champignons
  • 120 g Möhren
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1000 g Wasser
  • 1 TL Salz
Sauce 
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 - 10 g frische Ingwer 
  • 70 g natives Olivenöl
  • 100 g Sojasauce
  • 1/2 TL Curry
  • 1/3 TL Kurkuma
  • 1/3 TL Paprika edelsüß
  • 1/4 TL Cayennepfeffer

Zubereitung 

  1. Möhren schälen waschen und in dünne Streifen schneiden.
  2. Paprika waschen und in Streifen schneiden.
  3. Champignons putzen und halbieren oder vierteln.
  4. Reis im kochenden gesalzenen Wasser ca. 15 - 20 Minuten kochen.
  5. In der Zeit Hähnchenbrustfilets in Stücke schneiden.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen.
  7. Knoblauchzehe zerkleinern, in die Pfanne geben und kurz braten.
  8. Hähnchenstücke ca. 5 Minuten braten.
  9. Paprika und Möhren hinzufügen und ca. 5 Minuten bei niedriger Hitze anbraten (die ganze Zeit mischen).
  10. Champignons dazu geben und weitere 5 Minuten braten lassen.
  11. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  12. Reis hinzufügen.
  13. In einer kleinen Schlüssel die Sauce aus zerdrückter Knoblauchzehe, Olivenöl, Sojasauce, Kurkuma, Paprika und Cayennepfeffer zusammenmischen.
  14. Die Sauce in die Reismischung hinzufügen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten braten lassen (die ganze Zeit mischen).
  15. Servieren.

Guten Appetit! 


Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Gäste - Kaja von The Cosmopolitas am Dienstag, 27. November 2018 13:55

Das sieht sooo yummy aus ) und muss unbedingt ausprobiert werden.

Liebste Grüße
Kaja

The Cosmopolitas

Das sieht sooo yummy aus :)) und muss unbedingt ausprobiert werden. Liebste Grüße Kaja The Cosmopolitas
Alicia am Mittwoch, 28. November 2018 05:44

Hmmm das sieht ja lecker aus . Reis Gerichte gehen immer am schnellsten

Hmmm das sieht ja lecker aus :o. Reis Gerichte gehen immer am schnellsten ;)
Babsi am Montag, 03. Dezember 2018 20:35

Ich habe schon ein ähnliches Gericht gekocht - sehr lecker

Ich habe schon ein ähnliches Gericht gekocht - sehr lecker ;)
Maja am Mittwoch, 05. Dezember 2018 15:41

Es sieht so lecker aus ich liebe solche Gerichte

Es sieht so lecker aus :p ich liebe solche Gerichte
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 16. Dezember 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Blogverzeichnis - Bloggerei.de


Made with love. All rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen