Erweitere dein Netzwerk und lerne neue Leute kennen

Erstelle deinen eigenen Blog

Werde Teil neuer Community



.

Wirsing Rouladen mit Tomatensoße - mit und ohne Thermomix

Die Weißkohl Rouladen haben mich mein ganzes Leben begleitet: während meiner Kindheit, Jugend, meines Studiums und seit dem ich verheiratet bin. Es steht auf jeden fest, die Rouladen werden weiterhin zwischendurch auf unserem Tisch erscheinen. Diese Speise besteht aus nur 3 Hauptzutaten: Weißko...
Weiterlesen
  236 Aufrufe
236 Aufrufe

Kaiserschmarrn im Thermomix - lecker und fluffig

Kaiserschmarrn ist vielleicht kein innovatives und sehr gesundes Rezept, aber dafür sehr lecker. Dieser köstlicher Nachtisch ist jedem bekannt und weckt bei vielen Erinnerungen an die Kindheit. Im Internet sind zwar gesunde Alternativen vorhanden, aber in diesem Fall be...
Weiterlesen
  413 Aufrufe
413 Aufrufe

Thermomix - ja oder nein?

  Seit Langem frage ich mich, wie ist es möglich, dass viele meine Freunde - meistens weniger und mittel Verdiener - super-teure Haushaltsgeräte haben. Das mag einige überraschen, aber ich bin sehr vorsichtig bei der Geldausgabe für elektronische Neuheiten. Erst analysiere ich sehr lange, ob ich das finanzielle Potential eines bestimmten Equipments ausreichend nutzen werde. Zum Beispiel für mich macht es Sinn, Geld für einen Staubsauger auszugeben, den ich mehrmals pro Woche verwende - das Putzen ist leichter und angenehmer, schützt mich vor Allergien,  ich halte es gut in der Hand, usw. Aber solche Küchengeräte? Wozu brauche ich einen Mixer für mehr als 1.000 Euro?! Jede Freundin hat schon den Thermomix und schwärmt jedesmal von seinen Vorteilen - "du kannst Suppen, Kuchen, Brot, ... machen". Ich fühlte mich verfolgt. Säfte und Marmeladen standen als Trophäen auf den Regalen. Frische Brötchen dufteten im Ofen. In wenigen Worten ein absolutes Must Have . Und wie ist es passiert, dass ich den schon früher nicht hatte. So habe ich mir den Thermomix irgendwann endlich gegönnt. Ich begann für mich und meinen Mann zu kochen und backen. Hier konnte ich sofort feststellen, dass TM meine Einstellung zum Backen verändert hat. Brot, Brötchen, Kuchen, Kekse sind jetzt ein kleines Bier. Sie haben kein Reismehl und Sie haben Reis? Kein Problem - Mehl wird in 30 Sekunden gemacht. Ein Eimer Nüsse hacken dauert gerade eine Minute. Ich habe mich einfach in das Backen verliebt. Am Anfang benutzte ich den Thermomix fast nur für die Backwaren. Danach fing ich mit den Suppen, Salaten, Smoothies und anderen Gerichten an. Lohnt es sich den Thermomix zu kaufen? Das einzige Problem beim Thermomix ist sein Preis, der einfach zu hoch ist. Wir zahlen...
Weiterlesen
  605 Aufrufe
605 Aufrufe

Quinoa-Brokkoli Salat mit und ohne Thermomix

Ich habe das Rezept in dem Thermomix-Rezept Sammlung gefunden und auf meinen Geschmack verbessert. Die Zubereitung ist auch ganz leicht ohne Thermomix. Mit diesem Beitrag erkläre ich Ihnen, wie es mit oder ohne Thermomix geht. Der Salat ist schon selber durch Quinoa sehr gesund. Dazu kommen noch frische Gemüse und Kräuter. Es kann warm oder kalt serviert werden. Ich esse das Gericht am liebstem mit einem Kleks von Naturjoghurt. Also lass Euch schmecken !   Zutaten: - 1 Bund frischer Minze und Koriander, - 1 Tomate, - halbe grüne Gurke, - 1 rote Paprika, - 1 kleine Zucchini, - 2 Möhren, - 300 g Brokolli, - 200 g Erbsen TK, - 250 g Quinoa, - Limettenschale, - 5 g Limettensaft, - 20 g Olivenöl, - 3 TL Curry, - Salz und Pfeffer, - 30 g Sonnenblumenkerne, - 2 EL Agavendicksaft.   Zubereitung: 1. Quinoa 250 g im Sieb abwiegen und unter fließendem Wasser abspülen und auf die Seite stellen. 2. Mit Thermomix: Möhren schälen, Paprika, Zucchini, Gurke und Tomate in Stücke schneiden, in den Mixttopf geben und weiter 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Alles in eine große Salat-Schlüssel geben. 2. Ohne Thermomix: Möhren schälen und anschließend Möhren, Paprika, Zucchini, Gurke und Tomate in kleine Stücke (kleine Würfel ca. 1 cm) schneiden. Alles in eine große Salat-Schlüssel geben. 3. Mit Thermomix: Gareinsatz (Sieb vom Thermomix) mit Quinoa in den Mixtopf einsetzen, Wasser und 1 EL Salz in den Mixtopf geben. Varoma-Behälter aufsetzen. Anschließend Brokkoli und Erbsen in dem Varoma-Behälter einwiegen....
Weiterlesen
  582 Aufrufe
582 Aufrufe

Blogverzeichnis - Bloggerei.de


Made with love. All rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen