• LIFESTYLE
  • BEAUTY
  • FASHION
  • KOCHBUCH

    * ANZEIGE * Noch zu früh für Kauf eines Bikinis? | Sommervorbereitung | Mixkini - meine eigene Bikini-Zusammensetzung

    Ihr denkt wahrscheinlich, dass es noch viel zu früh ist, überhaupt über neuen Bikini zu denken. Nun jetzt ist die beste Möglichkeit diese Garderobenteile eventuell noch günstig zu kaufen. Außerdem ich lese ich immer öfter in Instagram, wie sich alle schon den Sommer wünschen. Deswegen ist es eine tolle Gelegenheit mit dem Beitrag Euch auf warme Gedanken zu bringen :). Darüber hinaus Sommer ist nicht die einzige Jahreszeit, wenn Bikini angezogen wird. Ich gehe sehr gerne auch im Winter ins Schwimmbad und aus diesem Grund wird diese Kleidung nicht aus dem Schrank aussortiert.

    Wunderschöne Damen-Bikini und andere Winter- sowie Sommerbekleidung habe ich im Online-Shop Protest entdeckt. Dank der Kooperation konnte ich mir ein paar Sachen aussuchen. Nun die Aufgabe war gar nicht so einfach, denn ich konnte mich gar nicht entscheiden. Ich fand so viele tolle Klamotten, die mir gefallen haben. Letztendlich habe ich einen zweifarbigen Bandeau-Bikini, Badeshorts und zwei Sweatpullis gewählt. Die letzten habe ich schon bereits in meinem vorherigen Blogbeitrag präsentiert. Bei der Auswahl der Sommerteile habe ich etwas Praktisches gesucht, was ich mit anderen Badeklamotten kombinieren könnte und zugleich, was mit kommenden Sommertrends im Einklang stehen würde. Das Ergebnis meiner Suche präsentiere ich Euch in meinem Beitrag.

    Zweifarbiger Bikini  

    Sehr vorteilhaft bei dem Online-Shop Protest finde ich, dass man beide Teile von Bikini getrennt kaufen kann. So können Ober- als auch Unterteil beliebig miteinander kombiniert werden. Bügel- oder Bandeau-Bikini sowie verschiedene Höschen-Formen werden nicht allen Frauen passen. Farblich gibt es zwei Möglichkeiten, wie die zweiteilige Badebekleidung verbunden werden kann: die Hose und BH sehen genauso aus oder die beiden Teile haben verschiedene Farben oder sogar Muster. Ich habe mich für die zweite Variante entschieden. Persönlich mag ich schlichte und nicht zu bunte Bikinis mit nicht zu wilden Malereien. Meine neue Badebekleidung sollte jedoch nicht langweilig sein, eher mit Klasse und einer gewissen Eleganz. Mein selbst zusammengestellter Bikini von Protest erfüllt alle diese Voraussetzungen. 

    Zuerst habe ich das schwarze Bandeau Bikini-Top ausgesucht. Schwarz ist eine universelle Farbe und erlaubt bei der Auswahl der Hose etwas kreativer zu sein. Ich muss zugeben, dass ich die Bandeau Form zum ersten mal gekauft habe. Nicht alle Frauen können solche Tops gut tragen und ich war mir nicht sicher, ob es mir passen wird. Aber es hat sich herausgestellt, das das Bandeau-Modell perfekt für kleinere und mittlere Brüste ist. Das Design ermöglicht ein sinnliches Anheben und ein engeres Zusammenrücken der Brust sowie bei Push-up-Modellen deren optische Vergrößerung. Für mich Bombe! Die schmalen Träger gebunden am Hals sorgen für ein gewisses Sexappeal. Dadurch dass die Halter abnehmbar sind, können unschöne weiße Träger-Streifen vermieden werden. Außerdem bleibt der Oberteil dank dem Silikonband an der Innenseite immer auf der richtigen Stelle. Mehrere Klettverschlüsse auf der Rückseite ermöglichen mehrere Styles.

    Horizontal gestreifte Höschen waren für mich eine perfekte Kombination mit dem Bandeau-Oberteil. Der klassische Schnitt und Muster betonen die weiblichen Kurven. Sehr gut könnte ich mir die Hose mit dem gleichen Oberteil nur in Rot vorstellen. Ich finde den Style hat einen universellen Charakter: legere, bequem, funktionell wie Sportwear und gleichzeitig schick und sexy.

    Badehose mit Palmenmuster

    ​Als ich die Badeshorts in dem Online-Shop gesehen habe, habe ich mich sofort verliebt. Besonders gut gefällt mir das Palmenmuster - ich muss direkt an Sommer und tropische Inseln denken. Die schwarze Short mit weißem Aufdruck sieht durch die knalligen Randstreifen noch interessanter aus und ist dadurch sehr auffällig. Außerdem sie passt wunderbar zu meinem neuen Bandeau-Oberteil.

    Die Beachshort ist  aus einem angenehmen und leichten Stoff, wodurch sie schnell trocknet. Wenn es um Komfort geht, ist die Hose unglaublich bequem, sitzt perfekt und betont schön das Po :). Die Short gehört zu Funktionskleidung und ist eine erste Hilfe, wenn wir zum Strand möchten und beispielsweise unsere Tage haben. Sehr praktisch finde ich die Gesäßtasche mit einem Klettverschluss. 

    Palmenmuster findet man meistens auf den Herren-Badehosen. Mein Mann hat schon bei Protest viele für sich gefunden. Mal schauen vielleicht werden wir ein Partnerlook kreieren.


    Anzeige I Dieser Blogpost enthält PR-Sample, erkennbare und namentlich genannte Marken sowie Affiliate-/Werbelinks und Verlinkungen zu anderen Websites. Dieser Blogpost ist entstanden, weil mir ein Produkt kostenfrei von dem Unternehmen Protest zur Verfügung gestellt wurden und enthält somit kostenlose Produktzusendung. Meine Meinung blieb davon unberührt.  

    Ähnliche Beiträge

     

    Kommentare 7

    Gäste - Tina (website) am Freitag, 13. März 2020 16:03

    Du schaust klasse aus -und gerade das Mixen von Bikinis mag ich ganz besonders

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    Du schaust klasse aus -und gerade das Mixen von Bikinis mag ich ganz besonders ;) xxx Tina https://styleappetite.com
    Gäste
    Samstag, 28. März 2020

    Folge mir auf Instagram

    Made with love. All rights Reserved.

    Joomla Extensions

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

    Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.