• LIFESTYLE
  • BEAUTY
  • FASHION
  • KOCHBUCH

    Kaffee süßen - Zuckeralternativen

    Obwohl echte Kaffeeliebhaber denken, dass Süßstoffe den Kaffee-Geschmack töten würden, gibt es immer noch eine große Gruppe von Leuten, die sich nicht vorstellen können, einen Kaffee zu trinken, ohne ein bisschen Süße hinzuzufügen. Es gibt jedoch viele Süßstoffe und die meisten von uns wählen das Schlimmste - Weißzucker. Was ist der gesündere Ersatz für Weißzucker? Hier sind einige Vorschläge!

    Kokosblütenzucker

    Kokosblütenzucker gehört zu meinem liebsten Süssungsmittel für Kaffee. Vom Geschmack unterscheidet sich ein wenig vom Zucker. Es hat einen leichten Karamell-Geschmack und wird sehr bei Kaffeetrinker beliebt. Dazu ist Kokoszucker sehr gesund. Er ist reich an vielen Nährstoffen. Wir finden darin Magnesium, Kalium, Zink und Eisen. Kokoszucker enthält eine Vielzahl von Vitaminen: C, B1, B2, B3 und B6. Der Grundbestandteil, der den süßen Geschmack gibt, ist Saccharose (70-79%), zusammen mit Glukose und Fruktose (3-9%). Der Saft aus den Blütenknospen der Kokospalme, aus denen Zucker gewonnen wird, ist reich an Antioxidantien, Aminosäuren, Essigsäure sowie Enzymen, die sich positiv auf das Glukoseprofil im Blut auswirken. Kokoszucker ist nicht raffiniert, enthält keine künstlichen Farbstoffe und hat einen hohen Gehalt an Mineralien.
    Kokoszucker hat als Süßstoff einen niedrigen glykämischen Index (IG = 35). Dank dessen kann es von Diabetikern verwendet werden, um den Glukosespiegel im Blut zu stabilisieren. Natürlich vorkommende Enzyme verlangsamen die Aufnahme von Zucker in das Blut. Es verursacht keinen plötzlichen Glukosesprung im Körper, was bei Diabetes Typ 1 und 2 sehr wichtig ist.

    Agavendicksaft

    Die gesüßte mit Agavendicksaft Kaffee erinnert leicht an Honig. Agavendicksaft besteht hauptsächlich aus Fruktose und Glukose und enthält Spuren von Kalzium, Magnesium, Kalium und Eisen. Seine Konsistenz ist jedoch viel dünnflüssiger als Honig, so dass leichter zu lösen ist. Wir können Agavensirup in zwei Farben bekommen. Einer von ihnen ist heller, der andere dunkler - hängt vom Produktionsprozess ab. Der hellere Agavendicksaft ist sanfter vom Geschmack und damit besser geeignet für Kaffee.

    Stevia

    Stevia ist eine gute Alternative zu "gewöhnlichem Zucker", mit dem wir Kaffee, Tee versüßen und Gerichte kochen und zubereiten können. Stevia ist ein guter Ersatz für weißen Zucker, aber nicht jeder mag seinen Geschmack. Stevia kommt in Form von Pulver, Tabletten und Flüssigkeit vor. Unabhängig vom Charakter ist es immer sehr süß und, was wichtig ist, enthält keine Kalorien. Stevia ist viel süßer als Zucker, d. h. ein Teelöffel Stevia entspricht einem Glas Zucker. Diese Zuckerersatz enthält Mikroelemente wie Beta-Carotin, Magnesium, Kalzium, Vitamin C. Der einzige Nachteil ist, dass der Preis auf dem Markt ziemlich hoch ist.
    ...

    BioNutra Kokosblütenzucker Bio 1000 g braun, Kokoszucker, nicht raffiniert, natürlicher Rohzucker aus kontrolliert biologischem Anbau.: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke

    Amazon.de: BioNutra Kokosblütenzucker Bio 1000 g braun, Kokoszucker, nicht raffiniert, natürlicher - Jetzt bestellen! Große Auswahl & schneller Versand.
    ...

    agava Agavendicksaft - Bio - 1kg: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke

    Amazon.de: agava Agavendicksaft - Bio - 1kg - Jetzt bestellen! Große Auswahl & schneller Versand.
    ...

    Thinp Cinematográfica Caja de Luz con 85(90) cartas, números y símbolos para el Cumpleaños, Fiesta, Boda Lightbox A4: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke

    Amazon.de: Thinp Cinematográfica Caja de Luz con 85(90) cartas, números y símbolos para el - Jetzt bestellen! Große Auswahl & schneller Versand.
     

    Kommentare

    Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
    Gäste
    Mittwoch, 16. Oktober 2019

    Folge mir auf Instagram

    Made with love. All rights Reserved.

    Joomla Extensions
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok Ablehnen