• LIFESTYLE
  • BEAUTY
  • FASHION
  • KOCHBUCH

    Kurkuma - Wirkung auf unsere Gesundheit

    Nach dem ich so viel positives über Kurkuma gelesen habe, habe ich mich entschlossen, diese Zauber-Wurzel viel mehr in der Küche einzusetzen. Meine Erkenntnisse möchte ich gerne mit Euch teilen. Kurkuma gehört zu den Gewürzen, die seit langem in der Küche und Medizin des Fernen Ostens verwendet werden. Das goldene Pulver kommt aus Indien, wo es aus einer Wurzelpflanze hergestellt wird, deren Aussehen dem Ingwer sehr ähnlich ist.
    Kurkuma ist ein Gewürz mit wundersamen Eigenschaften, und in der ayurvedischen Medizin wird es sogar als eines der wichtigsten Medikamente (auch im Kampf gegen Krebs) anerkannt. Es wird unter anderem zugeschrieben antibakterielle, entzündungshemmende, anti-Krebs und antioxidative Eigenschaften. Wichtig - es wird durch zahlreiche Studien bestätigt.

    Anti-Krebs-Eigenschaften

    Der Hauptbestandteil von Kurkuma ist Curcumin, eines der stärksten Antioxidantien mit sehr starker entzündungshemmender, antiviraler, antibakterieller und reinigender Wirkung. Außerdem besitzt Kurkuma Anti-Krebs-Eigenschaften. Eine Studie im Jahr 2011 von Forschern an der University of Texas bestätigte die Antitumor-Aktivität von Curcumin, das im Körper bösartige Krebszellen zerstört. Im Gegensatz zu synthetischen Drogen ist Kurkuma 100% natürlich und verursacht keine Nebenwirkungen. 

    Das Curcumin verstärkt die Wirkung des Medikaments Taxol zur Behandlung von Brustkrebs - die Behandlung wird weniger toxisch und zugleich effektiver. Curcumin darf jedoch nicht als Krebsmedikament behandelt werden.

    Entzündungshemmend

    Kurkuma ist bekannt für starke entzündungshemmende Wirkung. Nach den Untersuchungen zeigten, dass Curcumin den Entzündungsprozess in ähnlichem Maße wie starke Medikamente wie Hydrocortison oder Nurofen hemmt. Kurkuma hilft in diesem Fall die Schmerzen zu lindern. Der Kampf gegen chronische Entzündungen ist auch der Kampf gegen Krebs, weil, wie die Forschung nachgewiesen hat - bis zu 25% aller Krebserkrankungen durch chronische Entzündung verursacht werden. Für medizinische Zwecke ist eine Ergänzung auf der Basis von Kurkuma in Betracht zu ziehen. 

    Es wurde entdeckt, dass Curcumin auch bei schwereren Infektionen helfen könnte. Es kann die Vermehrung von gefährlichen Riff Valley Fieber Viren in Zellen hemmen. Vielleicht hilft Curcumin auch im Kampf gegen andere Viren - einschließlich Alphaviren. 

    Gegen Verdauungsprobleme

    Kurkuma zeigt choleretische Eigenschaften, stimuliert die Sekretion von Gastrin, Sekretin und Pankreasenzymen, hat eine leichte entzündungshemmende, antibakterielle (einschließlich H. Pylori, die für Magengeschwüre verantwortlich ist) und Relaxantien. Gegenwärtig wird Kurkuma als Bestandteil von Komplexpräparaten verwendet, die bei Pankreasdysfunktion sowie Verdauungsstörungen verwendet werden. Zudem Kurkuma schützt die Leberzellen. Es ist auch ein Bestandteil vieler Medikamente, die bei Leberschädigung und -insuffizienz eingesetzt werden, was sich in einer unzureichenden Gallensekretion, auch bei entzündlichen Zuständen der Leber und des Gallengangs manifestiert.

    Diese Information wird sicherlich nicht nur Frauen gefallen :) Kurkuma ist ein Schlankmacher- es fördert den Stoffwechsel, beschleunigt die Verdauung und verhindert die Bildung von Fettgewebe. Fügen Sie Kurkuma zu Ihrem Menü hin und nutzen Sie ihre Schlankheitseigenschaften.

    Welche Eigenschaften von Kurkuma sind noch erwähnenswert?

    Die heilende Wirkung von Kurkuma wurde in Indien und China entdeckt. Außer den oben beschriebenen Eigenschaften Kurkuma wir in der Behandlung weitere Beschwerden eingesetzt:

    • Menstruationsbeschwerden,
    • Behandlung von Atemwegserkrankungen,
    • Behandlung von parasitären Krankheiten,
    • Behandlung von Leberobstruktion,
    • Behandlung von Geschwüren.

    Nach Ansicht moderner Forscher ist dies jedoch nur der Anfang einer langen Liste von Curcuma-Möglichkeiten. Das Geheimnis dieses Gewürzes ist die Zutat, die den Gerichten (und nicht nur) eine charakteristische gelb-orange Farbe verleiht. Die Vorteile von Kurkuma sind wirklich vielfältig. Wir werden uns jedoch auf die wichtigsten konzentrieren. Zusammenfassend und dazu Kurkuma:

    • ​ist ein natürliches antibakterielles Mittel (nützlich bei der Desinfektion von Schnitten, Verbrennungen),
    • entgiftet die Leber,
    • verhindert Metastasen bei verschiedenen Krebsarten,
    • wirkt wie starke entzündungshemmende Medikamente (ohne Nebenwirkungen),
    • hilft im Stoffwechsel und das Körpergewicht zu kontrollieren,
    • kann verwendet werden, um Depressionen zu behandeln,
    • hilft bei der Behandlung von Hautkrankheiten,
    • erhöht die Produktion von Kollagen in der Haut und den Gelenken.

    Meine zusammenfassende Worte

    Ich glaube, die oben genannte Wirkung von Kurkuma zeigt uns, dass es sich wirklich lohnt, dieses Gewürz in unsere Küche einzusetzen. Natürlich ist Kurkuma kein Heilmittel für alle Krankheiten. Eine gesunde Ernährung und körperliche Aktivität sollten bei der Erhaltung der Gesundheit oberste Priorität haben. Allerdings trägt Kurkuma dazu bei, unserer täglichen Ernährung zu bereichern und unsere Gesundheit aufrechtzuerhalten. 

    Die Gerichte mit Kurkuma haben eine schöne Farbe und einzigartigen Geschmack. Besonders empfehlenswert ist das Gewürz für Hühnchen-Curry und verschiedene Arten von reinigenden Cocktails zu verwenden. Gemahlene Kurkuma ist eine ausgezeichnete Ergänzung zu Suppen und Reisgerichten. Damit würze ich gerne die Hühnersuppe, das Geflügel, den Fisch und die Meeresfrüchte. Außerdem eignet sich Kurkuma perfekt als Zusatz zu Marinaden. Sehr oft höre ich auch die Meinungen, dass Kurkuma zusammen mit dem Kokosöl als Bleichmittel für die Zähne verwendet wird. Ich kann es nicht bestätigen, da ich es nicht ausprobiert habe. Meine Anwendung beschränkt sich auf dem kulinarischen Bereich.

    Ähnliche Beiträge

     

    Kommentare

    Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
    Gäste
    Mittwoch, 19. Juni 2019

    Folge mir auf Instagram

    Made with love. All rights Reserved.

    Joomla Extensions
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok Ablehnen