• LIFESTYLE
  • BEAUTY
  • FASHION
  • KOCHBUCH

    Leinöl | Wertvolles Öl für die gesunde Ernährung & Beauty

    Die Frage "Dein Lieblingsöl?" kann ich ohne zu zögern beantworten. Ich bin ein absoluter Fan vom Leinöl. Ich liebe es für die wertvollen Eigenschaften und die vielfältige Anwendung. Leinöl kann sowohl zum Haarölen als auch zum "Aufbau" von innen verwendet werden. Ich trinke das Öl seit paar Monaten und möchte ich jetzt über die Auswirkungen schreiben, die ich bemerkt habe. Aber zu erst ein Paar Fakten.

    Eigenschaften von Leinöl

    Leinöl entsteht durch Kaltpressen von Leinsamen - einer Ölpflanze aus dem Nahen Osten. Dieses Wunder-Öl enthält wertvollen ungesättigten Säuren in optimalen Proportionen: 60% Omega-3-Fettsäuren, 30% Omega-6 und Omega-9 und nur die restlichen 10% sind gesättigte Fette.

    Ungesättigte Fettsäuren, die in Leinsamenöl enthalten sind, entfernen überschüssiges "schlechtes Cholesterin" aus dem Körper und erhöhen gleichzeitig das Niveau von so genanntem "gutes Choleterin". Sie beeinflussen die Ausdehnung der Herzkranzgefäße, reduzieren das Risiko von Bluthochdruck, Atherosklerose und Herzerkrankungen. Aus diesem Grund wird dieses Öl zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen empfohlen.

    Alpha-Linolensäure (ALA) gehört zu den ungesättigten Fettsäuren und ist die Hauptquelle von DHA, einer sehr wichtigen Komponente des Gehirns. Niedrige DHA-Spiegel sind mit Stimmungsschwankungen, Gedächtnisverlust, Sehproblemen und dem Auftreten neurologischer Störungen verbunden. Deshalb hilft der Verzehr von Leinöl bei fortschreitenden Hirnerkrankungen und wird als wirksames Mittel bei Taubheit und Kribbeln von Beinen und Händen eingesetzt. Es verlangsamt die Prozesse von Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson. 

     Leinöl weißt positive Eigenschaften bei den Menschen auf, die mit unnötigen Kilogramm kämpfen. Lignane, die in dem Öl enthalten sind, wirken ähnlich wie weibliche Hormone - Östrogene, die für die wichtigen Körperfunktionen verantwortlich sind, wie Regulierung des Kohlenhydratstoffwechsels, Verringerung der Muskelmasse oder Erhöhung der Knochenbildung. Der Verzehr von Leinöl wird zur Beschleunigung des Stoffwechsels und Reinigung der Leber beitragen. Außerdem durch die Anregung der Produktion von Gallensaft wird die Verdauung positiv beeinflusst.

    Leinöl enthält außerdem Vitamin E, das sich durch eine hohe antioxidative Wirkung auszeichnet und dadurch den Körper vor oxidativem Stress schützt. Dieses Vitamin beeinflusst die Verbesserung der Lipidbarriere der Epidermis, macht die Haut resistenter gegen Schäden, bleibt länger vital und verhindert die Hautalterung.

    Einnahme 

    ​Das Trinken von Öl scheint widerlich und sogar unmöglich. Wenn Sie extrem empfindlich sind, können die ersten Versuche für traumatisch sein. Ich versichere Euch, dass es jedes Mal besser wird. Ich hatte damit selbst ein Problem, aber alles ist Gewohnheitssache. Ich trinke einen Esslöffel Öl am Morgen und einen am Abend. Ich habe immer Wasser mit Saft zubereitet und trinke es sofort nach dem Schlucken. Es ist am besten, das Öl während des Essens zu trinken. Erwachsene können 2-4 Esslöffel von diesem Öl pro Tag konsumieren; und immer kalt. Braten oder Erhitzen von Leinöl bewirkt, dass es alle wertvollen Eigenschaften verliert. Wir können es auch zu Salaten, Brot oder anderen kalten Gerichten hinzufügen.

    Welches Leinöl am besten wählen? 

    Natürlich frisch und kaltgepresst, aber wo kann man einen kaufen? Beim Kauf von Leinöl müssen wir uns an dem Gehalt von Alpha-Linolensäure ALA orientieren, die zur Omega-3-Gruppe gehört. Auf dem Markt finden Sie:
    • Öle mit niedrigem ALA 2-5%,
    • Öle mit​ hohem ALA 50-60% (ohne Zweifel wird dieser Säuregehalt empfohlen).

    Leinöl kann sogar in einem normalen Supermarkt gefunden werden, aber ist es gesund? Nun auf den Regalen werden meistens gereinigte Öle mit einem niedrigen Gehalt an wertvollen Omega-3-Öl angeboten. Es wird empfohlen die Öle, die aus nicht modifizierten Samen gewonnen werden, zu kaufen.  Am besten ist es, in Apotheken und Kräutershops danach zu fragen. Außerdem es lohnt sich, auf die Lagerbedingungen zu achten. Es sollte an einem abgedunkelten Ort stehen, weil durch das Licht das Öl seine wertvollen Eigenschaften verliert. Zudem ist es wichtig, dass Leinöl frisch ist - bis zu 3 Monate ab dem Herstellungsdatum.

    Welche Effekte konnte ich feststellen?

    Was ich am schnellsten gemerkt habe, dass nach etwa 2 Wochen täglicher Verzehr von 1 Esslöffel Leinöl der Zustand meiner Haut sich sehr verbessert hat. Meine Haut hat aufgehört das übermäßige Talg zu produzieren und wurde elastischer und angespannter. Diesen Effekt erzielen wir mit keinen Feuchtigkeitscremen oder -masken. Ratsam wäre, die Prozedur vor allem im Winter zu beginnen, wenn unsere Haut durch Frost und Hitze eine "trockene Krise" durchmacht. Es wird sie sicherlich auf solche Bedingungen vorbereiten. Besonders bei einer trockenen Haut (wie meine) ist solche Haut-Unterstützung von innen sehr empfehlenswert.

    Der nächste Vorteil, den ich feststellen konnte war, dass meine Nägel viel schneller gewachsen sind und nicht bruchig waren. Mein größtes Problem war vorher, dass ich splitternde Nägel hatte. Das Leinöl hat geholfen und ich kann mich jetzt über lange Fingernägel freuen. Außerdem sind sie auch viel härter geworden.

    Erwähnenswert ist natürlich der Einfluss des Leinöls auf meine Haare. Wie Sie wissen, besteht das Haar hauptsächlich aus einem Protein namens Keratin. Omega-3-Säuren nähren jedoch die Haarwurzel, wodurch das Haar natürlich glänzend und zum Wachsen angeregt wird. Wenn Sie ein unraffiniertes und kaltgepresstes Öl mit Vitamin E im Regal finden, kann es sich perfekt für Ihre Haare eignen. Einer der beliebtesten Indikatoren für Mangel an Omega-3-Säuren im Körper sind trockene, schwache und spröde Haare. Im Laufe der Zeit kann dieser Mangel sogar zu deren Verlust, Schuppen oder Ausbrüchen führen. Es hat sich in meinem Fall alles bestätigt. Die Haare sind gewachsen und die kleinen Haare wuchsen sehr glänzend. Die Haare sind fester und fallen nicht mehr aus. Die Kopfhaut hat sich deutlich beruhigt und ich hatte keine Probleme mit übermäßiger Fettigkeit, was leider mein kleines Problem ist.

    Der letzte Plus ist die Erhöhung der Immunität - beim Ölkonsum war ich spürbar fitter und wurde nicht krank - keine Erkältung oder sonstige Beschwerden.

    Kürzlich mache ich eine kleine Pause, aber ich werde wieder mit dem Trinken vom Leinöl beginnen und auf die weitere positive Effekte zählen. Denken Sie daran, dass das Öl nach dem Öffnen nicht länger als einen Monat im Kühlschrank stehen darf. Ich empfehlen das Leinöl von Vitalhaus zu kaufen, das in der Apotheke erhältlich ist. Das Produkt wird immer erst vorbestellt - für mich ist es ein positives Zeichen, da ich dann weiß, dass das Öl nicht zu lange auf dem Regal stand. Das Leinöl von Vitalhaus ist kaltgepresst und unraffiniert. Der Preis von knapp 5,00 € finde ich auch angemessen. Günstiger habe ich sogar bei Amazon gefunden.

    Ähnliche Beiträge

     

    Kommentare

    Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
    Gäste
    Mittwoch, 16. Oktober 2019

    Folge mir auf Instagram

    Made with love. All rights Reserved.

    Joomla Extensions
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok Ablehnen